Fachartikel

  • DIPEO.de

    Die Top 5 der Kreditmythen

    Von DIPEO.de am 21.03.22

    Einige Kreditmythen halten sich hartnäckig, obwohl sie den Kreditnehmern nichts als Nachteile bringen. Der Grund hierfür ist vor allem, dass es herrlich angenehm wäre, wenn diese Kreditmythen wahr wären. Dann müsste man keine Anbieter vergleichen, könnte Finanzierungen über den Dispo vornehmen und könnte sich vollkommen auf die Schaufensterzinsen der Banken verlassen. Leider ist nichts davon der Fall. Dieser Artikel stellt fünf der gängigsten Kreditmythen vor und erklärt, warum Kreditnehmer nicht auf sie hereinfallen sollten. Lesen 

  • DIPEO.de

    Mit Fremdkapital die Liquidität des Unternehmens sichern oder höhere Renditen erwirtschaften

    Von DIPEO.de am 18.05.17

    Viele Unternehmen finanzieren ihre geschäftliche und betriebliche Tätigkeit aus einer Kombination von Eigenkapital und Fremdkapital. Dabei können sich für das Unternehmen verschiedene Vor- und Nachteile bei der Aufnahme von Fremdkapital ergeben. Lesen 

  • DIPEO.de

    Der perfekte Zeitpunkt für Investitionen? Jetzt!

    Von DIPEO.de am 11.01.17

    Neue Technik, ein neuer Dienstwagen, eine Renovierung der Geschäftsräume – die Liste der Dinge, die notwendig sind, um als Unternehmen zu wachsen, ist quasi unendlich lang. Zurzeit sind die Voraussetzungen ideal, um Geld für Investitionen in die Hand zu nehmen – und zwar, indem man einen Kredit aufnimmt. Wir werfen einen Blick auf die aktuelle Situation. Lesen 

  • DIPEO.de

    Kredite für Selbstständige – und welche Risiken damit verbunden sind

    Von DIPEO.de am 11.11.16

    Immer wieder machen Selbstständige im Hinblick auf Kredite negative Erfahrungen mit Banken. Viele Banken bieten selbstständig Arbeitenden nur Kredite zu sehr schlechten Konditionen an oder verweigern diese sogar gänzlich. Oft wird diese Entscheidung mit unregelmäßigen Einnahmen begründet, da Selbstständige im Vergleich zu Angestellten oft weder ein festes Monatsgehalt noch eine sichere Arbeit vorweisen können. Trotz der oft hohen Einnahmen eines Selbstständigen ist daher das Risiko, der Kreditnehmer könnte in Zukunft aufgrund mangelnder Bonität seine Raten nicht mehr begleichen, für die Bank nicht oder nur sehr schwer abschätzbar. Lesen