Immobilienvertrieb: Professionelles Know-how mindestens genauso wichtig wie Digitalisierungsaspekt

vom: 18.08.21

Die Häuser- und Wohnungspreise stürmen seit Jahren nur nach Norden in der Preistabelle und das nicht zuletzt aufgrund einer rekordverdächtig andauernden Niedrigzinsphase und deshalb überaus attraktiven Finanzierungskonditionen. Auch in dem Metier Baufinanzierung hat sich ein Trend hin zu digitalen Angeboten entwickelt. Die Marktanteile digitaler B2B-Vermittlerportale für Immobilien-Kreditfinanzierungen sind in den vergangenen Jahren konstant gestiegen. Nichtsdestotrotz gibt es gerade im Hinblick auf den Erwerb hochpreisiger Produkte, wie es Immobilien nun mal sind, eine gleichbleibend starke Käuferschicht, die auf individuelle Beratung durch substanziell gewachsene Immobilienberatungs-Unternehmen für Baufinanzierung nach wie vor Wert legen und das hat gute Gründe.

 



Beratung und Begleitung durch fachkundiges Personal


Für die meisten Immobilienkäufer ist der Erwerb eines Eigenheims eine Investition, die sie nur mit Fremdkapital stemmen können. Vielfach über Jahrzehnte hinweg fließt ein großer Teil des regelmäßigen Einkommens in die Kreditrückzahlung. Da der Kauf einer Immobilie mitunter ein sowohl finanziell als auch rechtlich komplexes Unterfangen sein kann, möchten viele Immobilienkäufer über den gesamten Prozess hinweg persönlich beraten und begleitet werden und nehmen dafür auch ein Wenig höhere Kosten in Kauf.

 



Filialpräsenz vor Ort ist Kunden wichtig


Online, beispielsweise über digitale Vermittlungsplattformen, sind mittlerweile sehr günstige Baufinanzierungs-Konditionen zu ergattern. Jedoch läuft der gesamte Kreditabwicklungsprozess oftmals nach generisch strukturierten Mustern ab, ohne auf die individuellen Bedürfnisse und Umstände des Einzelnen einzugehen. Viele Käufer haben jedoch erkannt, dass eine individuell angepasste Finanzierungsstruktur mitunter tausende Euro einsparen kann. Eventuelle Faktoren, die sich positiv auswirken können, wie beispielsweise eine sichere Erbschaft oder eine vertraglich fixierte zukünftige Gehaltserhöhung, kommen oft erst bei einem persönlichen Gespräch ans Licht. Der Besuch in einer ortsansässigen Filiale und die individuelle Beratung durch einen fachkundigen Berater werden daher nach wie vor, gerade im Immobiliensegment, von vielen Kunden geschätzt und einem rein digitalen Baufinanzierungsabschluss vorgezogen. 

 



Über Jahre gewachsenes Partnernetzwerk bringt Vorteile


Digitale Vermittlungsplattformen bieten zwar mitunter die günstigsten Finanzierungskonditionen – man bekommt dann jedoch auch nur die genau abgesteckte Finanzierungsleistung. Weitere Leistungen müssen separat organisiert werden. Auf Immobilien spezialisierte Beratungsunternehmen bieten jedoch oftmals auch weitergehende „Leistungspakete“ an. Neben langfristigen Geschäftsbeziehungen zu Partnerbanken und Sparkassen haben solche Unternehmen in der Regel auch einen zusätzlichen Pool aus Dienstleistern rund um das Thema Immobilien, wie zum Beispiel Bauträger, Architekten, Immobilienmakler oder auf bestimmte Bereiche spezialisierte Experten, auf die Kunden ebenfalls zurückgreifen können, wenn notwendig bzw. gewünscht.

 



Fazit – Immobilienvertrieb mit persönlicher Beratung weiterhin gefragt


Der Bereich E-Commerce, und im Hinblick auf die Immobilienfinanzierung speziell digitale Vermittlungsplattformen für eine Baufinanzierung, hat in den vergangenen Jahren stetig an Marktanteilen hinzugewonnen. Nichtsdestotrotz bieten auf Immobilien spezialisierte Beratungsunternehmen häufig einen Mehrwert, auf den Immobilienkäufer weiterhin gerne zurückgreifen. Eine vollumfängliche Beratung und Betreuung über den gesamten Kaufprozess einer Immobilie hinweg, fachkompetentes Personal mit jahrelanger Branchenerfahrung sowie regionale Filialpräsenz und ein Partnernetzwerk, dass neben der Finanzierung zahlreiche weitere Dienstleistungen rund um das Thema Immobilien abdeckt, sind weiterhin gewichtige Argumente für die klassische Immobilienberatung.

  

----- 

Bildquelle: @ istock

Bildquelle: @ Pexels (CCO-Lizenz) / pixabay.com