Folgeprovision

Bei der Folgeprovision handelt es sich um eine wiederholte Provision für Bestandsgeschäfte. Eine Folgeprovision erhält ein Handelsvertreter demnach immer dann, wenn ein Kunde, der von ihm ursprünglich neu geworben wurde, erneut ein Geschäft mit dem jeweiligen Unternehmen abschließt. Der Anspruch auf Folgeprovision setzt dabei kein konkretes Tätigwerden des Handelsvertreters voraus. Der Provisionsanspruch ergibt sich aus § 87 Abs. 1 S. 1 HGB. Die Folgeprovision unterscheidet sich demnach von der sog. Erstprovision, die für die erfolgreiche Vermittlung neuer Geschäfte geleistet wird.

Vertriebsorganisation Provision Folgeprovision Bestandsgeschäft
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Das könnte Sie auch interessieren

Konkurrenzverbot

Handelsvertreterverband

Fahrtenbuch

Agglomerationsvorteil

Kommissionär

Unsere neuesten Vertriebsjobs

Aktuell online: 165 Jobangebote

Jetzt Vertriebsjobs finden

Unsere neuesten Handelsvertreter

Aktuell online: 18 Vertrieblerprofile

Jetzt Handelsvertreter finden

Der DIPEO Vertriebsnewsletter

Unser Info-Newsletter mit den neuesten Trends, Tipps und Tricks rund um das Thema Vertrieb!


Kontakt & Über uns